Damen| Herren | 2. Herren | 3. Herren | Männliche A-Jugend | Männliche B-Jugend | Männliche C-Jugend | Männliche D-Jugend | Weibliche A-Jugend | Weibliche B-Jugend | Weibliche C-Jugend | Weibliche D-Jugend | E-Jugend | F-Jugend | Jugend Minis

Damen

Kniend von links: Tina Bagus, Paulin Haas, Franziska Markmann, Katharina Kramer, Saskia Kreß, Judith Schmidt, Lea Darimond

Stehend von links: Mladen Habalija, Marion Elm, Luca Pappert, Lena Haas, Leonie Reichenauer, Luisa Friedrich, Lorena Kršo, Celine Olbert

Es fehlen: Lukas Heil, Jennifer Heil und Ann-Kathrin Auth

 

Liebe Zuschauer und Fans der Handballqueens,

der Rückblick auf die letzte Saison fällt in dieser Ausgabe des Saisonheftes 2020/2021 sehr erfreulich aus: Nach dem sportlichen Abstieg in 2019 schaffte es die Damenmannschaft unter Ex-Trainer Sebastian Rein mit einer konstanten und souveränen Leistung ungeschlagen mit 34:2-Punkten sich die Meisterschaft und somit den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksoberliga Offenbach/Hanau zu sichern. Gerade die geschlossene Mannschaftsleistung und die gute Stimmung im Team waren letztendlich der Schlüssel zum Erfolg.

Leider fiel die große Meisterschaftsfeier bei unserer lieben Mary im Bünnesch aufgrund der Corona-Pandemie dieses Jahr (etwas kleiner) aus und auch auf die Abschlussfahrt nach Düsseldorf musste verzichtet werden.

Umso größer war die Freude, dass ab Mitte Mai endlich wieder gemeinsam trainiert werden durfte. Zunächst einmal Outdoor, bis es dann wieder erlaubt war, unter den Hygienemaßnahmen in der Halle zu trainieren.

Mit Mladen Habalija, der in der vergangenen Saison noch die mB-Jugend des TV Flieden coachte, konnte die Damenmannschaft einen sehr erfahrenen Trainer für sich gewinnen. Tatkräftig unterstützt wird er von Co-Trainer Lukas Heil, der von der HSG Kinzigtal wechselte und nun auch gemeinsam mit seiner Frau Jenny und Kind im schönen Königreich Flieden wohnt. Jenny hat sich dafür entschieden, nach der Babypause noch einmal anzugreifen und wird das Team vor allem auf der Rückraum- und Kreisposition verstärken. Ebenso begrüßen die Handballqueens die junge Spielerin Lorena Kršo von der HSG Kinzigtal, die als Rückraumspielerin unser Team super ergänzt. Ansonsten gibt es glücklicherweise keine Abgänge zu verkünden und wir freuen uns, dass auch ehemalige Spielerinnen uns immer wieder – ob auf der Bank, auf dem Spielfeld oder am Glas – bedingungslos unterstützen.

Die Ziele für die kommenden Saison wurden gemeinsam mit den Trainern und der Mannschaft klar definiert: Durch den Trainerwechsel sollen zunächst einmal die individuellen technischen Fähigkeiten gefestigt werden, so dass darauf aufbauend ein gemeinsames Spielsystem etabliert werden kann. Aus einer stabilen und körperbetonten 6:0-Abwehr sollen mittels einfacher Auslösehandlungen im Angriff die richtigen Entscheidungen getroffen werden. Ziel ist, durch gutes Zusammenspiel das Beste aus der Mannschaft rauszuholen. Der Erfolg ergibt sich daraus ganz allein und soll daher anfangs nicht an erster Stelle stehen. Nichtsdestotrotz soll ein sicherer Klassenerhalt, wenn nicht sogar eine Platzierung im Mittelfeld, die Vorgabe sein, für die die Mannschaft alles geben wird.

Das Team und die Trainer freuen sich auf eine spannende Saison in der BOL 2020/2021 und bedanken sich bereits jetzt für die treue und tatkräftige Unterstützung der Fans!

Sportliche Grüße,

Mladen Habalija, Lukas Heil & die Handballqueens

Aktuelle Berichte

Die Handballqueens sind Meister der Bezirksliga A!!!
Spielbericht Damen TV Flieden – HSG Dreieich
Spielbericht Damen Hochland Fischborn – TV Flieden
Spielbericht Damen TV Flieden – HSG Preagberg
Spielbericht Damen OFC Kickers e.V. – TV Flieden


Frauen Bezirksoberliga

RangMannschaftBegegnungenTore+/-Punkte
1 HSG Maintal 0 0:0 0 0:0
2 SG Bruchköbel 0 0:0 0 0:0
3 HSG Dietesh./Mühlh. 0 0:0 0 0:0
4 HSG Obertsh./Heusenst. 0 0:0 0 0:0
5 TV Altenhaßlau 0 0:0 0 0:0
6 TV Langenselbold II 0 0:0 0 0:0
7 TSG Offenbach-Bürgel II 0 0:0 0 0:0
8 HSG Oberhessen 0 0:0 0 0:0
9 SG Hainburg 0 0:0 0 0:0
10 TV Flieden 0 0:0 0 0:0
11 HSG Preagberg 0 0:0 0 0:0